Verkehrsunfall B145 28.03.2019

am .

 verkehrsunfall b145 28032019 1 20190328 1215133204

 

Am Donnerstag, den 28.03.2019 wurden die Feuerwehren Ebensee und Roith um 07:57 Uhr mit dem Stichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" auf die B145 gerufen.

2 Fahrzeuge sind aus unbekannter Ursache kollidiert, ein Fahrzeug überschlug sich dabei und blieb bei einem Baum hängen. Beim Eintreffen der FF Ebensee und Roith war keine Person eingeklemmt, zur Unterstützung der Fahrzeugbergung wurde um 08:14 Uhr das SRF Bad Ischl angefordert. Der Tank des am Baum hängen gebliebenen Fahrzeug wurde aufgerissen, die FF Ebensee pumpte den im Tank verbleibenden Kraftstoff mittels einer Spezialpumpe aus dem Tank. Anschließend wurde das Fahrzeug durch das SRF Bad Ischl mittels Kran geborgen und an ein Abschleppunternehmen übergeben. Die FF reinigten die Unfallstelle und banden ausgelaufene Flüssigkeiten. Ein Lotsendienst wurde eingerichtet. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
 
Im Einsatz standen die FF-Ebensee mit RLF-A 2000, und TLF-A 4000, die FF-Roith, die FF- Bad Ischl, das Rote Kreuz, sowie die Polizei.
 
Einsatzende: 10:06 Uhr
 
Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie