Verkehrsunfall B145 Langwies 24.09.2018

am .

20180924 VU Langwies 3
Am Montag, den 24.09.2018 wurden die Feuerwehren Ebensee, Langwies und Bad Ischl um 13:57 Uhr mit dem Alarmstichwort "VERKEHRSUNFALL EINGEKLEMMTE PERSON" auf die B145 gerufen.
Aus unbekannter Ursache kollidierten ein Klein-LKW und ein PKW, wobei der Klein-LKW im Straßengraben zum Stehen kam.
Glücklicherweise waren beim Eintreffen der Feuerwehren keine Personen mehr eingeklemmt, daher konnte die FF-Bad ISchl die Anfahrt abbrechen und wieder einrücken.
Der Klein-LKW wurde mit Hilfe der Seilwinde des RLF-A 2000 wieder auf die Straße gezogen und die Fahrzeuge von Abschleppunternehmen abtransportiert.
Die Feuerwehren reinigten im Anschluss die Fahrbahn und halfen beim Abtransport der Fahrzeuge.
 
Einsatzende für die FF-Ebensee: 15.35 Uhr

Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie