Leistungsprüfung THL 19.11.2016

am .

Am Samstag, dem 19.11.2016, stellten sich, nach mehrwöchiger Vorbereitung, 16 Kameraden der FF-Ebensee der Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung.
 
Bei dieser Leistungsprüfung gilt es einen angenommenen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person innerhalb einer bestimmten Sollzeit abzuarbeiten.
Eine Gruppe besteht aus 10 Mann und hat ua. folgende Arbeiten durchzuführen:
  • Absichern der Unfallstelle
  • Beleuchtung aufbauen
  • Brandschutz aufbauen
  • Retten der eingeklemmten Person mit hydraulischem Bergegerät (simuliert durch einmaliges Öffnen und Schließen von Spreizer und Schere)
Ein weiterer Bestandteil der Leistungsprüfung ist die Fahrzeug und Gerätekunde, wobei jeder bei geschlossenen Geräteräumen den Lagerplatz von zwei Gegenständen wissen muss, der Fehlerspielraum liegt hier nur bei etwa einer Handbreite.
Alle angetretenen Gruppen (1 Gruppe Stufe I und 2 Gruppen Stufe II) konnten die gestellten Aufgaben mit Bravour meistern und deshalb das begehrte Leistungsabzeichen entgegennehmen.
 
Die Kameraden der FF-Ebensee gratulieren euch zu diesem Erfolg.
 
Ein herzlicher Dank gilt dem Bewerterteam, den Ausbildnern und natürlich allen Teilnehmern!
 
Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.