Bronze und Silber beim FLA in Frankenburg - 09.07.2016

am .

Am Samstag, dem 09. Juli 2016, fuhren zwei Gruppen der FF Ebensee und FF Langwies nach Frankenburg, um beim Oberösterreichischem Landesfeuerwehrleistungsbewerb teilzunehmen. 
Durch die wochenlange Vorbereitung konnten beide Gruppen das begehrte Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erreichen.

Als erste Feuerwehrfrau aus Ebensee konnte Lisa-Celina Heissl das FLA-Abzeichen in Silber erlangen.

Der Feuerwehrleistungsbewerb besteht aus zwei Disziplinen:

- Löschangriff
- Staffellauf

Löschangriff
Der Löschangriff beim Leistungsbewerb wird trocken, das heißt ohne Wasser, durchgeführt. Die Gruppe baut eine Saugleitung aus vier Saugschläuchen zusammen und kuppelt diese anschließend an die Tragkraftspritze an. Als nächstes wird eine Löschleitung von der Tragkraftspritze weg mit zwei Schläuchen aufgebaut und der Verteiler gesetzt. Zum Schluss schließen die Teilnehmer jeweils 2 Schläuche und ein Strahlrohr am Verteiler an.

Staffellauf
Acht der neun Kameraden müssen nach dem Löschangriff zum Staffellauf antreten.
Hier gilt es so schnell wie möglich ein Strahlrohr über 400m zu transportieren, wobei jeder der acht Kameraden 50m zurücklegen muss.


Bronze-Abzeichen ging an:
FF Nadine van Laangelan (FF Langwies)
FF Rebecca van Laangelan (FF Langwies)
FF Christina Danner
FM Maximilian Dorfner
FM Patrick Picha
FM Andy Müller

Ausgeholfen haben:
LM Hans-Peter Bittendorfer
LM Patrick Gansberger
AW Markus Reisinger

Silber-Abzeichen ging an:
FF Lisa-Celina Heissl
OFM Lukas Hain
OFM Johannes Heissl
HFM Daniel Felleitner
HFM Thomas Günther-Eschholz
LM 
Mike Hitzenberger
LM David Gansberger

Ausgeholfen haben:
LM Christoph Kogler
AW Hermann Hain

Trainer
HBI Reinhard Höller
LM Christoph Kogler


Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook
Instagram
YouTube