Übung eines PKW Unfalls mit 2 Verletzten - 23.03.2016

am .

Wie jeden Mittwoch, trafen sich auch am 23.03.2016 die Kameraden/innen der FF Ebensee, zur wöchentlichen Übung.
Pünktlich um 19:00 Uhr wurde mit der Einteilung gestartet, die Kameraden den Positionen zugewiesen und die Übung begonnen.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 Verletzten, wovon eine verletzte Person unter dem PKW eingeklemmt wurde.
Zu Beginn wurde mittels KRF-S und RLF-A die Unfallstelle ausgeleuchtet und das Unfallfahrzeug gesichert.
In weiterer Folge wurde das Fahrzeug mittels Hochdruckhebekissen angehoben, um die verletzte Person unter dem Fahrzeug zu befreien.
Ein zweites Team kümmerte sich unterdessen um die Verletzte Person im Fahrzeug selber und befreite diese mittels hydraulischem Rettungsgerät.

Mit Übungen wie dieser können unsere Kameraden die Abläufe perfektionieren, um so immer bereit für den Ernstfall zu sein!
Sollten wir hier Ihr Interesse an der Arbeit der freiwilligen Feuerwehr geweckt haben, dann kommen Sie doch einfach Mittwochs um 19:00 Uhr zur Übung.

Die FF-Ebensee stand mit RLF-A 2000, KRF-S und 18 Kameraden/innen im Übungseinsatz.


Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie


Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook
Instagram
YouTube