Verkehrsunfall eingeklemmte Person B145 22.03.2018

am .

20180322 VU 1
Am Donnerstag, dem 22.03.2018 wurden die Feuerwehren Ebensee und Traunkirchen um 07:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Im Bereich des Kaiser Franz Josef Tunnel kolliederten aus unbekannter Ursache zwei PKW, wobei eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde.
Die Kameraden der Feuerwehren befreiten den eingeklemmten Lenker, welcher anschließend ins Krankenhaus transportiert wurde.
Nach den Aufräumarbeiten konnten die Kameraden der FF-Ebensee wieder ins Zeughaus einrücken.
 
Im Einsatz standen die FF-Ebensee mit RLF-A 2000 und KDO, die FF-Traunkirchen mit RLF.-A 2000, das Rote Kreuz, sowie die Polizei.
 
Einsatzende: 08:27 Uhr

Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie