Hochwasser 03.06.2010

am .

Im Zuge der langanhaltenden Regenfälle wurden auch in Ebensee zahlreiche Keller geflutet.  Die FF-Ebensee stand daher mit einzelnen Trupps lokal durchgehend im Einsatz. Besonders kritisch war die Situation im Rathauskeller (trotz Bemühungen des Hausmeisters mit den bereits vor Ort befindlichen Pumpen den Wasserstand niedrig zu halten, musste er um 02.45 Uhr die FF-Ebensee mit schwerem Gerät beiziehen), am Pestalozzi-Platz und generell entlang der Traun.

Für Interessierte an der Entwicklung der Wasserstände von Traun, Traunsee, etc. sei auf die umfangreiche Linksammlung "Pegelstände" zu finden unter "Service" und weiter zu den "Links" auf dieser Website hingewiesen!