Dachstuhlbrand Ischlerstraße 04.12.2008

am .

Am 4. Dezember 2008 um 03.55 Uhr wurde die FF-Ebensee zu einem Wohnungsbrand in die Ischlerstraße, Nr. 4 gerufen.
Beim Eintreffen der FF-Ebensee stand bereits der Dachstuhl des Gebäudes in Flammen. Durch das schnelle und professionelle Eingreifen konnten 3/4 des Dachstuhles und angrenzende Gebäude gerettet werden. Der Brand selbst dürfte - aus bisher noch unbekannter Ursache - im ausgebauten Dachgeschoss ausgebrochen sein.
Neben der FF-Ebensee, die u.a. auch zwei Trupps mit schwerem Atemschutz im Einsatz hatte, waren alle weiteren drei  Feuerwehren von Ebensee (Rindbach, Roith und Langwies) und die FF-Bad Ischl mit ihrer Drehleiter an den Löscharbeiten beteiligt.
Verletzt wurde niemand.


Konkret standen 20 Mann der FF-Ebensee mit TLF 2000-A, RLF-A, KLF und KDO im Einsatz.
Einsatzende: 06.00 Uhr.

Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie