Brand KFZ B145 - 10.08.2020

am .

 vu landsgraben 20092019 1 20190921 1455615466

Am Montag den 10.08.2020 wurden um 11:37 Uhr die beiden Feuerwehren Mitterweißenbach und die FF Bad Ischl zu einem Fahrzeugbrand nach einem Auffahrunfall zwischen Bad Ischl und Ebensee alarmiert.

 

Da sich kein brennendes Fahrzeug im Gemeindegebiet von Bad Ischl befand, wurden bei der Anfahrt zusätzlich noch die Feuerwehren des Pflichtberichs Ebensee (Ebensee, Roith, Rindbach und Langwies) nachalarmiert

Beim Eintreffen der Feuerwehr Ebensee war der Fahrzeugbrand bereits durch die FF Bad Ischl gelöscht. Im zweiten Fahrzeug befanden sich laut Fahrzeughalter noch Gasflaschen und Entkalkungsmittel.

Diese wurden unter zuhilfenahme von Atemschutz aus dem Fahrzeug geborgen.

 

Aufgabe aller Feuerwehren waren das Löschen des Fahrzeugbrandes, Bergen der Gasflaschen und das Reinigen der Fahrbahn.

Weiters wurde die Straßenmeisterei über die Fahrbahnschäden in diesem Straßenbereich informiert.

 

Die FF Ebensee stand mit dem TLFA-4000 und dem KDO im Einsatz.

Weiters waren die Feuerwehren FF Bad Ischl, FF Mitterweißenbach, FF Roith, FF Rindbach und die FF Langwies im Einsatz.

 

Einsatzende: 13:45 Uhr

 Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie